Bezirkegruene.at
Navigation:
am 18. November 2013

Grüne Niederösterreich unterstützen BürgerInnen im Waldviertel

Die Redaktion - Der Güterverkehr muss endlich von der Straße auf die Schiene

LKW-Blockade am Grenzübergang Fratres
LKW-Blockade am Grenzübergang Fratres im Bezirk Waidhofen/Thaya. Die AktivistInnen wurden von unserer Verkehrssprecherin Amrita Enzinger, Landessprecherin Madeleine Petrovic und dem neuen Verkehrssprecher der Grünen Georg Willi unterstütz.

Die BürgerInnenversammlung vom vergangenen Wochenende wurde tatkräftig von den Grünen Niederösterreich unterstützt. Am Grenzübergang Fratres – Slavonice war unter den AktivistInnen gute Stimmung erkennbar. Das Anliegen war klar, der Güterverkehr muss endlich auf die Schiene. Landessprecherin Madeleine Petrovic findet die Belastung durch die LKWs mittlerweile unerträglich und kündigt weitere Maßnahmen an.

Unterstützung bekamen die anwesenden auch vom neuen Verkehrssprecher der Grünen Georg Willi und der niederösterreichischen Grünen Verkehrssprecherin Amrita Enzinger. Beide forderten den Ausbau der Bahnlinien und nicht die Einstellung der Nebenbahnen.

Eine rasche Trendwende in der Verkehrspolitik muss eingeleitet werden, damit man die Versäumnisse der letzten Jahre wiedergut machen kann. Im Interesse der Bevölkerung muss die Belastung reduziert werden, erneuern die drei Grünen PolitikerInnen ihre Forderung.