Bezirke
ZwettlWiener NeustadtWaidhofen an der ThayaTullnScheibbsSt. PöltenNeunkirchenMödlingMistelbachMelkLilienfeldKremsKorneuburgHornHollabrunnGmündGänserndorfBruck an der LeithaBadenAmstetten mit Waidhofen an der YbbsWien UmgebungWien UmgebungWien UmgebungX Schliessen
Navigation:
am 29. Jänner

Helga Krismer: „Jede Gemeinde in Niederösterreich braucht eine Corona-Teststation!“

Die Redaktion - Teststationen sind Nahversorger

Aktuell bietet das Land Niederösterreich in Zusammenarbeit mit Gemeinde, Blaulichtorganisationen und Ehrenamtlichen die kostenlosen Antigen-Schnelltests an 120 Standorten an. Für unsere Landessprecherin Helga Krismer ist das für die Grundversorgung der Bevölkerung zu wenig: „Jede Gemeinde braucht eine Teststation, um sich nahe dem Wohnort auch mehrmals rasch in der Woche testen zu können. In den nächsten Monaten gehört das Testen zur Nahversorgung einer jeden Gemeinde.

Die Grünen fordern daher die Ausweitung des Angebots an Teststationen in alle 573 NÖ Gemeinden. Damit können alle Bürgerinnen und Bürger in jeder Gemeinde rasch, nah und kostenlos getestet werden. 

„Bei den Massentests haben die Gemeinden gemeinsam mit den Einsatzorganisationen gezeigt, dass es geht. Daher muss nun das Motto lauten: Niederösterreich testet 573-mal. Zum einen brauchen die Behörden Datengrundlagen und zum anderen wird es neben dem Pflegeheimbesuch oder Schulbesuch endlich mehr normales Leben geben können mit negativen Tests “, hofft Helga Krismer auf die BürgermeisterInnen, denen sie das allen zutraut, Niederösterreich zum Land der besten Test-Nahversorgung zu machen.