Skip to main content
21.04.2022 Gemeinde-News

Tag des Ar­ten­schut­zes 2022

Tag des Artenschutzes 2022

Dass nicht genug auf geschützten Arten in unserer Stadt Acht gegeben wird, zeigen die Grabearbeiten Mitte Februar im Lebensraum der Ziesel. „Immer wieder werden wir darauf aufmerksam gemacht, dass Ziesel unter enormen Druck stehen. Baggerarbeiten und Bautätigkeiten zerstören ihren Lebensraum, Fahrzeuge führen sie tot.“ Ist Michael Diller, Gemeinderat der Grünen besorgt „das muss sich ändern!“

„Wir sehen eine Zieselschutzbeauftragte, die sich um den Schutz der bedrohten Tiere kümmern als unumgänglich und stellen daher dahingehend einen Dringlichkeitsantrag im Gemeinderat“ zeigt sich Klubobfrau der Grünen Selina Prünster entschlossen, dass endlich Artenschutz in Wiener Neustadt ernst genommen werden muss. “Ich bin gern dazu bereit, diese Aufgabe zu übernehmen!”

 

UPDATE 8.3.:

Den Dringlichkeitsantrag in der Gemeinderats-Sitzung vom 7.3. hat die Stadtregierung abgelehnt. Darin hatten wir folgende Maßnahmen vorgeschlagen:

  • Ausarbeitung einer Bausperre über die gesamten unbebauten Grundstücke auf dem Gebiet der Civitas Nova zum Zweck der Sicherung der Zieselpopulation durch Umsetzung effektiver Artenschutz-Maßnahmen und Adaptionen im Flächenwidmungsplan bzw. Bebauungsplan.
  • Ernennung einer Zieselschutzbeauftragen/eines Zieslschutzbeauftragten beim Magistrat.
  • Festlegung von Tempo 30 auf allen Gemeindestraßenzügen im Stadtbezirk Civitas Nova.
  • Veranlassung einer Neukartierung aller Ziesel-Vorkommen im Gebiet der Statutarstadt Wiener Neustadt in Abstimmung mit der Naturschutzbehörde des Landes NÖ.
  • Der Magistrat informiert schriftlich alle Grundeigentümer der Civitas Nova über die vorhandene Zieselpopulation, weist auf die gültigen Bestimmungen des NÖ Naturschutzgesetzes hin und regt zur Kontaktaufnahme mit der Behörde auf vor Durchführung von Eingriffen in den Erdreich nach dem Motto Vorsicht ist besser als Nachsicht.​
Rudolf Ziesel [email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8